Tagesseminar mit Maria Ratmann – 17. April 2016

Tagesseminar mit Maria Ratmann – 17. April 2016

 

Beggy 6 größe


Vorletztes Wochenende ging es für Beggy und mich wieder in die Nähe von Würzburg, um bei Maria zu lernen, dem Unterricht zu lauschen und endlich ein paar vertraute Gesichter wieder zu sehen. Dieses Mal waren auch Tabea mit ihrem Connemara Wallach „Stern“ dabei. So machte ich mich am Samstag Abend mit dem Hänger auf den Weg und holte die beiden ab. Das Verladen sowie die Fahrt waren super und so ging es für Stern eine Nacht in Beggys Zuhause.

Beggy und Stern 2 Größe

Nachdem alles eingeladen, die Pferde im Hänger und zwei weitere Mädels im Auto waren. ging es relativ früh los. Da wir erst gegen Mittag an der Reihe waren, konnten Beggy und Stern ganz entspannt ihre Boxen beziehen und wir noch bei den anderen Teilnehmern zuschauen. Alleine davon lernt man so unglaublich viel, hat den ein oder anderen Aha-Moment und sieht wie sich verschiedene Pferd-Reiter Paare innerhalb kürzester Zeit weiterentwickeln. Wenn Ihr die Chance habt, so tollen Ausbildern etwas bei ihrer Arbeit zuzusehen, dann nutzt sie unbedingt! 🙂

 

Beggy 2 größe


Da ich Beggy daheim vermehrt vom Boden aus gymnastizieren möchte, um die Muskulatur & Kommunikation stetig zu verbessern (was sich beim Reiten tausendfach auszahlt), entschloss ich mich dafür an diesem Tag nicht in den Sattel zu steigen. Wir starteten in der ersten Stunde mit den Basics: die eigene (richtige) Körperhaltung verbessern, Halten & Angehen, Seitengänge & Bahnfiguren im Schritt, etc. Am Nachmittag wiederholten wir das gleiche und übertrugen es in den Trab. Im Schritt klappte es schon um einiges besser, doch spätestens als wir einen Gang hochschalteten, wurde mir bewusst wie weit Beggy mir mit ihrer Kondition überlegen ist. Der Muskelkater einen Tag später sprach für sich. 😀 Ein Grund mehr um die Handarbeit so viel öfter mit ins Training aufzunehmen. Ich konnte so unglaublich viel mitnehmen und bin begeistert, was diese Arbeit einem für Türen in der Ausbildung öffnen kann. Die Handarbeit sollte ein wichtiger Bestandteil des wöchentlichen Trainings sein – doch dazu an anderer Stelle einmal mehr. 🙂


Beggy und ich 2 größe

Long story short…Es war ein wunderschöner Tag mit tollen Pferden und Menschen! Ich durfte neue Gesichter kennenlernen, ganz viel Input und ganz viel gute Laune mit nach Hause nehmen! Danke, dass Ihr alle da wart! Danke für die mal wieder absolut tolle Organisation! Danke an alle Fotografen, die die besten Momente eingefangen haben und ich sie Euch heute am Blog zeigen kann. Und vor allem Danke an Dich liebe Maria, dass Du so viel Herzblut in Deine Arbeit steckst und uns die Möglichkeit gibst, jedes Mal etwas besser zu werden.   Ich freue mich schon sehr auf den Wochenendkurs im Juni! Für alle, die zum Zuschauen vorbei kommen möchten, gibt’s hier alle weiteren Infos.
Silvia und Rosso 8 Größr
Verena und Aragon 3 Größe
Tabea und Stern 2 Größe
Silvana und Jenny größe

IMG-20160424-WA0005

Pluto

Beggy 5 größe

Diana und Tinker 2 Größe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.