ABOUT: Panada

 

Nachdem ich Euch vor ein paar Monaten meine Hafistute Beggy vorgestellt habe, ist heute Panada dran. Den „ABOUT: Beggy“ Blogpost könnt Ihr hier nachlesen. 🙂

Panada wird in ca einer Woche acht Jahre alt und ist eine Cruzadostute. Sie war zur Ausbildung bei meiner Reitlehrerin als ich dort ein Praktikum machte. Ich war mit Beggy etwa acht Monate lang da und konnte so unglaublich viel mitnehmen- aber das ist nochmal ein anderes Thema 🙂 Dadurch habe ich Panada näher kennengelernt- ich habe mich täglich um alle Pferde gekümmert und auch Panada vom Boden aus arbeiten dürfen. Sie kam über eine Organisation von Spanien nach Deutschland- was sie aber vor ihrer Zeit hier erlebt hat, weiß ich leider nicht. Als ich sie kennengelernt habe, war sie extrem schreckhaft und unsicher, was sich aber über die Zeit total gewandelt hat – zum Glück 🙂   Mein Praktikum war nach acht Monaten vorbei und es hat sich ergeben, dass ich Beggy und Panada mit nach Hause genommen habe.  Ich wollte ursprünglich nie einen Schimmel und keine weitere Stute als zweites Pferd und es war eigentlich auch überhaupt nicht der Plan, dass Panada dieses zweite Pferd werden sollte. Aber Panadas Wille, ihre Motivation zu lernen und ihre unglaublich herzliche Art hat mich nicht mehr losgelassen. Also hab ich auf mein Bauchgefühl gehört und sie gekauft. Die beste Entscheidung 🙂

Sie liebt es neue Dinge kennen zu lernen, ist unglaublich neugierig und würde am liebsten jeden Menschen begrüßen den sie beim spazieren gehen, beim Training oder zuhause trifft. Es macht wahnsinnig viel Spaß mit ihr zu arbeiten, sie ist extrem fein und bereit zu lernen. Ich longiere sie viel, arbeite mit ihr vom Boden aus und wir gehen ins Gelände und erkunden zu Fuß alles mögliche- sie liebts im Wald 🙂 Angeritten ist sie leider noch nicht, was sich aber natürlich ändert und ich bin ganz gespannt, was wir noch alles zusammen erleben.  Ich bin froh, dass ich auf meinen Bauch gehört habe, sie mittlerweile seit zwei Jahren zur Familie zählt und sich auch mit Beggy so gut versteht. 🙂

Falls ich irgendwas vergessen habe oder ihr Fragen habt, lasst mir einfach einen Kommentar da 🙂

 

Schreibe einen Kommentar